Tier-Regenbogenbrücke

Dezember 2016

Ganz plötzlich ist kurz vor Weihnachten unser liebes Drahtbürsten-Schweinchen Gordon verstorben. Eine Schilddrüsen-OP hatte ihm nochmal viele schöne Monate gebracht. Er wurde 7,5 Jahre alt. Gordon hat sich super mit dem Sheltie-Schweinchen Filinchen und mit unseren beiden Wachteln verstanden. Grüß mir ganz arg deinen alten Kumpel Tschilly da oben...

 Roxy = Kalina von der kleinen Oase

 

                                 Groß-Elo® Rauhaar

(mit Klein-Elo im Blut)

 15.02.1997 bis 21.05.2013




Unsere erste Elo®-Hündin - sie war so ein Schatz, dass wir nie wieder eine andere Hunderasse haben werden. Mutter vieler wunderbarer Elo®-Kinder und die Ur-, Ur-, Ur-, Ur-Großmutter unserer Pookie von Werths Echte. In ihr wird sie weiterleben.

Am 20. 05. war Roxy noch mit uns und allen weiteren Hunden auf unserem neuen Grundstück bei Ansbach. Sie ist alles abgelaufen, mit einer riesen Freude.
Gestern dann um 16.30 Uhr ist sie im Garten in Veitsbronn eingeschlafen.
Sie wird bereits auf unserem neuen Grundstück ihre Ruhe finden – an einem alten Kirschbaum.


Kleines Seelchen in der Nacht, hast uns soviel Glück gebracht.Musst nun gehen, bist nun fort, weit an einem anderen Ort.Sternenregen, Wasserfall, grüne Wiesen überall, spielen, toben, frohes Treiben, hier willst Du ganz sicher bleiben.

Kleines Seelchen warte dort, wart auf uns an diesem Ort, eines Tages, Du wirst sehn, werden wir wieder gemeinsam gehn. Mach es gut, tapferes Mädel. Danke für die vielen schönen Jahre mit Dir.

________________________________________

__________________________________

Snubba (links)

 

Löwenkopf-Mix-Kaninchen 2003 bis 2012

 

Im Juni 2012 hat uns Snubba verlassen. Sie lag auf ihrem Lieblingsplatz, als würde sie schlafen. Sie hat viele Jahre harmonisch mit Meereber Tschilly verlebt. Sie war auch unerschrocken den Welpen gegenüber, konnte sich frei zwischen ihnen bewegen.

 

________________________________________

______________________________

Merlin (links)

 

Russisch Blau/Hauskatze 1995 - 2012

 

Er war auch ganz, ganz besonders. Ein Buch mit all seinen wahnsinns Abenteuern liegt leider noch unveröffentlicht in der Schublade. An Ostern 2012 hob sich der alte Herr vom Sofa hoch, blickte zu jedem einzelnen von uns, sprang vom Sofa und ging hinaus. Wir konnten ihn nicht mehr finden, er hat sich zum Sterben zu gut versteckt. Ich hätte dich gerne im Garten beerdigt. Aber du gingst, wie du eben warst - besonders.

 

_______________________________________

____________________________

Tschilly von der Pension Vilstal

 

Riesenmeerschwein-Mix 2005 bis 2012

 

Das beste aller Meerschweinchen ist auf seine letzte Reise gegangen. Er war einfach nur klasse. Hat auf seinen Namen gehört, lief ohne jegliche Angst durchs ganze Haus, oft wie ein Hund hinter mir her. Er sprang überall hoch und war immer interessiert an unseren Welpen. Im Oktober lag er einfach in seinem Häuschen und muss die Welt gerade erst verlassen haben, als ich ihn fand. Nun ist er wieder mit Blackfoot vereint.

 

______________________________________

______________________________

Blackfoot (rechts)

 

Langhaar-Meerschweinchen 2011

 

Wir hatten Blackfoot 2010  von einem unserer Welpenkäufer übernommen, da war sie 3 Jahre alt. Sie war eine sehr freundliche Meeridame, die unserem Tschilly wunderbar Gesellschaft geleistet hat.

Sie starb ganz schnell und plötzlich. Ich vermute, dass etwas für Schweinchen Unverträgliches im Futter war.

 

 

________________________________________

________________________________

Momo = Bahira vom Deichselbachtal

 

Hovawart 1994 bis 2004

 

Ganz überraschend ist sie im Mai einfach eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht. Unser Temperamentsbündel war so voller Lebensfreude. Ja klar, sie war auch anstrengend - eben ein Powerhund.

Durch Momo haben wir wirklich viel gelernt - über das angeborene Wesen eines Hundes. Die Möglichkeiten der  Erziehbarkeit, die Auslastung, Regeln und Grenzen und vor allen Dingen die "richtige" Konsequenz zu finden.

Vielen Dank dafür, liebe Momo.

 

 

_________________________________________

______________________________

Cheyenne

 

Europäisch Kurzhaar 2001 bis 2002

 

Das war unser damaliges Suchplakat. Cheyenne war durch und durch einfach nur lieb. Sie hat monatelang unserem alten Kater Gesellschaft geleistet, hat wegen ihm kaum das Haus und den Garten verlassen. Sie durfte nur 1,5 Jahre alt werden. Die vielen Wochen des Wartens und Hoffens waren schlimm. Cheyenne ist mit 8 weiteren Katzen aus unserem Baugebiet in einer Nacht spurlos verschwunden. Wir hoffen, du musstest nicht leiden.

 

 

_______________________________________

______________________________

Bonnie = Mausy des Toliary Stars

 

Coton de Tulear 1987 bis 1996

 

Unsere erste gemeinsame Hündin. Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht an sie denke. Der erste Hund ist einfach etwas ganz besonderes.

Verstorben nach einem Autounfall unter ganz unglücklichen Umständen.

 

_______________________________________

________________________________

Elo Familienhund Hunderasse

Simone Wagner

91522 Ansbach    Oberdombach 24    09823-9589860 

info@elo-von-werths-echte.de

Welpe Familienhund Erziehung
Hund für Service, Assistenz, Therapie, Diabetikerhund
Servicehund, Assistenzhund, Diabetikerwarnhund, Schulhund, Therapiehund

Zum Bericht: 

Der Elo®

 als Diabetikerwarnhund

Kind, Diabetes, Warnhund Elo
getreidefreies Hundefutter
Getreidefreies Hundefutter mit viel Fleisch
Familienhund Elo Erziehung Welpe

Hunderasse für Anfänger
WÜHLTISCHWELPEN NEIN DANKE!!!!

Raum 91522 Ansbach

Maus Mäuse Farbmaus Farbmäuse Nahe Ansbach ab September 2015 abzugeben