Elo-Familien-Eltern-Geschwister-Treffen in Franken

An einem Samstag im Sommer 2021 haben wir endlich, endlich ein Wurftreffen geschafft. Vielen Dank wieder an den GSV Ansbach, der seinen Platz zur Verfügung gestellt hat.

Eingeladen hat die Elo-Zuchtstätte von Werths Echte die Familien mit ihren Hunden, die sich in der Pandemie-Zeit nicht während der Welpenbesuche bei uns kennenlernen konnten. Schnell war allerdings klar, dass einige Familien aus dem C²-Wurf und leider keiner aus dem D²-Wurf anwesend sein konnte.

 

Simone Wagner hatte leider keinen anderen Termin mehr frei, und da Deutschland jetzt im Sommer coronatechnisch etwas mehr Freiheiten hatte, war bei einigen Famiien der Samstag natürlich schon belegt.

 

So kam noch unser A²-Wurf mit dazu, die ja damals das A - Z-Treffen von Werths Echte  knapp verpasst hatten ;-). 

Aus dem A²-Wurf, in dem es sieben Geschwister gibt, konnten drei Hunde anwesend sein.

Von links nach rechts: Arriva (Zuchthündin in der Elo-Zuchtstätte von den Neckarauen), Avanti, Papa Chantico, Mama Quamie und Akani von Werths Echte (Deckrüde).

 

 

Vom B²-Wurf, insgesamt sechs Welpen, waren vier Geschwister da: 

Von links nach rechts: Bajasha, Bentley, Bambina, Bava und Mama Pookie von Werths Echte. Ganz rechts Papa Merlin von der Lehmhütte.

 

 

Aus dem C²-Wurf, insgesamt zehn Geschwister, konnte ganz am Schluss nur eine Hündin kommen:

Links der Wurfvater Chantico von den I-Tüpfelchen und seine Tochter  Crunchy von Werths Echte. Die Mutter Yaponi fühlte sich nicht so. Sie  hat stark abgehaart nach ihrem jetzigen Wurf und hat meinen Vergleich - mit dem Aussehen einer Hyäne - satt.  Sie durfte zuhause die Ruhe genießen, da ihre jetzigen Welpen gerade erst ausgezogen sind.

Noch ein paar Impressionen der A² - C²-chens.

Sehr kurzfristig mussten einige Familien wegen Läufigkeit der Hündinnen und Krankheit noch absagen. Da die Kuchen aber bereits gebacken waren, konnte ich noch schnell die fehlenden Esser mit unseren beiden letzten Würfen "auffüllen". Spontan haben die ganz in der Nähe wohnenden frischgebackenen Welpen-Familien zugesagt. Da ein Welpe dem E²-Wurf eh da war (mit Crunchy) und auch Simone Wagner ihren Neuzuwachs aus dem F²-Wurf dabei hatte, hat das echt gut gepasst.

Somit konnten vom E²-Wurf, mit insgesamt acht Geschwistern, drei dabei sein: 

Von links: Emoji, Elexa, Mutter Pookie und Eviva von Werths Echte. Der Vater, Vebeto von der kleinen Oase, blieb zuhause und leistete Yaponi Gesellschaft. 

Und hier die beiden jüngsten (Elos) aus dem F²-Wurf:

Links Fumy, rechts Fiasko von Werths Echte. 

 

 

Die "großen Kleinen" durften auch mal ne Runde bei den Erwachsenen mitlaufen. 

Pausen wurden immer wieder gemacht. Während wir bei Kaffee und Kuchen saßen, hielten Quamie und ihr Sohn Avanti Smalltalk.

Noch ein paar Nahaufnahmen:

Der Ausklang am Abend war auch gelungen.

Vielen Dank an alle, es war ein sehr schöner Tag.

Und die E²- und F²-chens bekommen natürlich nochmal ein Treffen im nächsten Jahr, mit allen Geschwistern :-).  Wenn sich Corona in Grenzen hält, versuchen wir, die  C²- und D²-chens auch noch einmal...

Simone Wagner


Wir sind immer aktuell auf Facebook,

bitte entsprechenden Link klicken:

Aktuelles rund um unsere Tiere

Simone Werth-Wagner

Aktuelles rund um den Hund

Familienhund Elo® -Welpen von Werths Echte

Zum Bericht: 

Der Elo®

 als Diabetiker-Warnhund

Kind, Diabetes, Warnhund Elo
Elo in Not

Zum Artikel

Welche Rasse als Schulhund
Therapie Jugendliche
getreidefreies Hundefutter
Getreidefreies Hundefutter mit viel Fleisch
Familienhund Elo Erziehung Welpe

   


Hunderasse für Anfänger
WÜHLTISCHWELPEN NEIN DANKE!!!!

Wir möchten einen Welpen kaufen - Wege zum Familienhund